Wichtige Straßenzüge

Aus Stadtwiki Stuttgart
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Straßenzug bzw. Ausfallstraßen werden hier einige Straßen aufgeführt, die als Ganzes wesentliche Teile des werktäglichen Berufsverkehrs der Ein- und Auspendler bewältigen.

Straßenzug nach Nordwesten

Die Schwieberdinger Straße, Heilbronner Straße (B10/B27) bis zur Friedrichstraße bringt Verkehr von Nordwesten von der A81 kommend ins Zentrum.

bzw. nach Nordwesten

Der Straßenzug ist insgesamt vierspurig ausgebaut. Es gibt niveaugleiche Kreuzungen. Beim U-Bahn-Halt Friedrichswahl mündet die Schwieberdinger Straße über eine Ampelanlage in sie. Die Heilbronner Straße wird am Pragsattel (B27) von dem über den Pragtunnel nach Osten führenden Verkehr (B10) abgetrennt. Am Löwentor vorbeiführend geht sie an der Nordseite des HBhf auf dem Klettplatz in die Friedrichstraße (B27A) über. Die Friedrichstraße ist die nordwestliche Umfahrung der Innenstadt.

Etwa ab 15:30 beginnt der Feierabendverkehr in die Gegenrichtung via HBhf, Löwentor, Pragsattel und Feuerbach nach Nordwesten.

Straßenzug nach Süden

Construction.png Dieser Artikel ist evtl. noch in der Entstehung und noch nicht offizieller Bestandteil des Stadtwikis Stuttgart.

Sollten Sie über eine Suchmaschine darauf gestoßen sein, bedenken Sie, dass der Text noch unvollständig ist und Fehler oder ungeprüfte Aussagen enthalten kann. Er   s o l l   und darf erweitert werden.


noch einarbeiten: