Leonberg

Aus Stadtwiki Stuttgart
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Stadt Leonberg in Baden-Württemberg schließt sich mit ihrem 48,73 km² großen Gebiet im Südwesten an das Stadtgebiet von Stuttgart an. Leonberg liegt in der Mitte des Bundeslandes Baden-Württemberg am Nordrand des Landkreises Böblingen, etwa 13 Kilometer westlich von Stuttgart. Es hat etwa 45.000 Einwohnerinnen und -er.

Leonberg liegt über dem rechten Uferhang des Glemstales auf einem Ausläufer des Engelbergs. Seine nördlichen Stadtteile gehören zum Strohgäu. Zur Kernstadt gehören heutzutage die Stadtteile Eltingen, Gebersheim, Höfingen, Warmbronn, Silberberg, Ramtel und diverse Wohngebiete, die sich als fest umrissene Teilgebiete verstehen. Leonberg ist ein Mittelzentrum in der Region Stuttgart, zu dem noch die Städte und Gemeinden im Norden des Landkreises Böblingen Renningen, Rutesheim, Weil der Stadt und Weissach gehören.

Geschichtsereignisse

Es wurde vermutlich 1249 wurde vom Grafen Ulrich I. von Württemberg gegründet.

Bis 1973 war es Sitz des damals aufgelösten gleichnamigen Landkreises.

Sonstiges

  • Oberbürgermeister ist Bernhard Schuler.
  • Höhe des Ortes: 386 m ü. NN

Webpräsenz

  • www.leonberg.de