Julius Marx

Aus Stadtwiki Stuttgart
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der jüdische Kaufmann, Schriftsteller und Offizier Julius Marx führt im Ersten Weltkrieg ein Tagebuch – und kann es erst 1939 im Exil veröffentlichen. Julius Marx überlebte das NS-Reich im Exil. Danach hat er Deutschland, Stuttgart und Freudental, öfter besucht. Heimgekehrt ist er erst als Toter.


Weblinks


Construction.png Dieser Artikel ist evtl. noch in der Entstehung und noch nicht offizieller Bestandteil des Stadtwikis Stuttgart.

Sollten Sie über eine Suchmaschine darauf gestoßen sein, bedenken Sie, dass der Text noch unvollständig ist und Fehler oder ungeprüfte Aussagen enthalten kann. Er   s o l l   und darf erweitert werden.