Delphi

Aus Stadtwiki Stuttgart
Wechseln zu: Navigation, Suche
Delphi Kino Stuttgart

Das Delphi wurde am 15. März 1912 unter dem Namen UNION THEATER als Stuttgarts erstes als Kinozweckbau errichtetes Gebäude eröffnet und hatte ursprünglich über 700 Sitzplätze! Nach dem Zweiten Weltkrieg war es auch das erste Stuttgarter Kino, das wieder Filme zeigen konnte. Im Jahr 1965 wurde es von der Kinofamilie Colm übernommen, die ihm den heutigen Namen DELPHI gab und 1978 den ehemaligen Rang abtrennte zum heutigen Saal Lubitsch.

Nach Renovierungen wurde das Delphi 2001 von der Arthaus Filmtheater Stuttgart GmbH übernommen, die auch das Atelier am Bollwerk betreibt. Seit 2002 wurden in beiden Sälen die komplette Technik erneuert, neue Leinwände installiert, die Kinosessel und Teppichböden ausgetauscht und die Toilettenanlage auf heutiges Niveau gebracht. Auch das Foyer wurde 2003 vollständig renoviert. Seit 2007 sind in beiden Sälen digitale Projektionssysteme installiert.

Das Kino befindet sich am Anfang der Tübinger Straße gegenüber der Eberhardpassage in der Nähe des Rotebühlplatzes und kann für Veranstaltungen aller Art (auch mit Catering) gemietet werden.

Adresse

Delphi Arthaus Kinos
Tübinger Str. 6
70178 Stuttgart
Tel.: 0711 / 29 24 95
Fax: 0711 / 61 62 21
eMail: delphi@arthaus-kino.de

Lage

Säle

Saal 1 / Saal Bunuel

  • Sitzplätze: 244 (davon 40 Loge)

Saal 2 / Saal Lubitsch

  • Sitzplätze: 104 (davon 14 Loge)

Ton

Dolby SR (Saal 1) und Dolby SR (Saal 2)

Links

Arthaus Filmtheater