Degerloch

Aus Stadtwiki Stuttgart
Wechseln zu: Navigation, Suche

Allgemeines

Degerloch wurde um 1100 erstmals urkundlich erwähnt und war bis 1908 eigenständig um dann nach Stuttgart eingemeindet zu werden. In Degerloch findet sich die am weitesten sichtbare Sehenswürdigkeit Stuttgarts, der Stuttgarter Fernsehturm. Sehenswert ist unter anderem auch der Waldfriedhof, auf dem Bekantheiten wie Theodor Heuss, Arnulf Klett und Paul Bonatz ihre letzte Ruhe gefunden haben.

Lage

Stadtteile

Degerloch

Haigst

Hoffeld

Tränke

Waldau