U3: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Stadtwiki Stuttgart
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Streckenverlauf: vorlagen eingesetzt)
Zeile 39: Zeile 39:
 
* [[SSB-Zentrum]]
 
* [[SSB-Zentrum]]
 
* [[Vaihinger Straße]] <small>Umsteigen: {{U5}}</small>
 
* [[Vaihinger Straße]] <small>Umsteigen: {{U5}}</small>
* [[Möhringen Bahnhof]] <small>Umsteigen: {{U6}}, [[Buslinie 72|72]]</small>
+
* [[Möhringen Bahnhof]] <small>Umsteigen: {{U5}} {{U6}} {{U8}}, [[Buslinie 72|72]]</small>
 
* [[Sigmaringer Straße]]
 
* [[Sigmaringer Straße]]
 
* [[Plieninger Straße]]
 
* [[Plieninger Straße]]

Version vom 16. März 2008, 01:22 Uhr

U3
Streckenlänge gesammt 7,9
Streckenlänge im Tunnel keine
Haltestellen 11
Haltestellen unterirdisch keine
Start des Stadtbahnbetriebes 28.09.1986
Fahrzeit 15 min
Durchschnittsgeschwindigkeit 31,6 km/h

Die Linie U3 fährt täglich von Vaihingen Bahnhof nach Plieningen. Sie bedient auf ihrer Fahrt 11 Haltestellen und benötigt für die Fahrt laut Fahrplan 15 Minuten. Die U3 ist die kürzeste Stadtbahnlinie in Stuttgart.

Geschichte

Die Linie entstand 1985 als Versuchslinie für die Stadtbahn.

Streckenverlauf

Auf ihrer Fahrt durchquert die U3 keine Tunnel.

barrierefreier Ausbau

Die U3 ist neben der U8 die einzigste Stadtbahnlinie in Stuttgart wo alle Stationen einen Rollstuhlgerechten Zugang aufweisen.

Literatur

  • Gottfried Bauer, Ulrich Theurer: Von der Straßenbahn zur Stadtbahn Stuttgart 1975–2000. Stuttgarter Straßenbahnen AG, Stuttgart 2000, ISBN 3-00-006615-2.
  • Philipp Krammer, Robert Schwandl: Stuttgart Stadtbahn Album, Berlin 2008, ISBN 978-3-936573-17-6