Remsbahn: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Stadtwiki Stuttgart
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 1: Zeile 1:
Remsbahn bezeichnet im allgemeinen die Bahnstrecke zwischen Bad Cannstatt und Aalen. Diese wird im öffentlichen Nahverkehr hauptsächlich durch den Regionalexpress (ab 09.06.2019 Go-Ahead Interregio-Express) {{R2}} (Stuttgart Hbf - Aalen) (ab 09.06.2019 (Go-Ahead Regionalbahn (Stuttgart - Ellwangen - Crailsheim)) bedient, im Bereich Bad Cannstatt - Schorndorf auch durch die {{S2}} und im Bereich Bad Cannstatt - Waiblingen durch die {{S3}}.
+
Remsbahn bezeichnet im allgemeinen die Bahnstrecke zwischen Bad Cannstatt und Aalen. Diese wird im öffentlichen Nahverkehr hauptsächlich durch den Go-Ahead Interregio-Express (Stuttgart Hbf - Aalen) und Go-Ahead Regionalbahn (Stuttgart - Ellwangen - Crailsheim) {{R2}} bedient, im Bereich Bad Cannstatt - Schorndorf auch durch die {{S2}} und im Bereich Bad Cannstatt - Waiblingen durch die {{S3}}.
 
== Haltepunkte ==
 
== Haltepunkte ==
 
* Bad Cannstatt {{S2}} {{S3}} {{R2}} {{R3}}; Umstieg zur Bahnstrecke Cannstatt - Esslingen - Plochingen ({{S1}}) - Göppingen - Ulm ({{R1}}), zur Neckar-Alb-Bahn ({{R8}}), zu den Sadtbahnen ab Wilhelmsplatz ({{U1}} {{U2}} {{U19}} (nur bei kleine Veranstaltungen)) und zur Stadtbahn ab Wilhelmsplatz (Badstraße) ({{U13}})
 
* Bad Cannstatt {{S2}} {{S3}} {{R2}} {{R3}}; Umstieg zur Bahnstrecke Cannstatt - Esslingen - Plochingen ({{S1}}) - Göppingen - Ulm ({{R1}}), zur Neckar-Alb-Bahn ({{R8}}), zu den Sadtbahnen ab Wilhelmsplatz ({{U1}} {{U2}} {{U19}} (nur bei kleine Veranstaltungen)) und zur Stadtbahn ab Wilhelmsplatz (Badstraße) ({{U13}})

Aktuelle Version vom 11. Juni 2019, 16:26 Uhr

Remsbahn bezeichnet im allgemeinen die Bahnstrecke zwischen Bad Cannstatt und Aalen. Diese wird im öffentlichen Nahverkehr hauptsächlich durch den Go-Ahead Interregio-Express (Stuttgart Hbf - Aalen) und Go-Ahead Regionalbahn (Stuttgart - Ellwangen - Crailsheim) R2 bedient, im Bereich Bad Cannstatt - Schorndorf auch durch die S2 und im Bereich Bad Cannstatt - Waiblingen durch die S3.

Haltepunkte

  • Bad Cannstatt S2 S3 R2 R3; Umstieg zur Bahnstrecke Cannstatt - Esslingen - Plochingen (S1) - Göppingen - Ulm (R1), zur Neckar-Alb-Bahn (R8), zu den Sadtbahnen ab Wilhelmsplatz (U1 U2 U19 (nur bei kleine Veranstaltungen)) und zur Stadtbahn ab Wilhelmsplatz (Badstraße) (U13)
  • Nürnberger Straße S2 S3: Umstieg zur Stadtbahn (U1)
  • Sommerrain S2 S3
  • Fellbach S2 S3
  • Waiblingen S2 S3 R2 R3; Umstieg zur Bahnstrecke Waiblingen - Backnang (S3) - Schwäb. Hall-Hessental - Crailsheim - Nürnberg (R3)
  • Rommelshausen S2
  • Stetten-Beinstein S2
  • Endersbach S2
  • Beutelsbach S2
  • Grunbach S2
  • Geradstetten S2
  • Winterbach S2
  • Weiler S2
  • Schorndorf S2 R2; Umstieg zur Wieslauftalbahn (Schorndorf - Rudersberg-Oberndorf (R21)) bzw. Schwäbischen Waldbahn (Schorndorf - Rudersberg - Welzheim)
  • Urbach R2
  • Plüderhausen R2
  • Waldhausen R2
  • Lorch R2
  • Schwäbisch Gmünd R2 IC
  • Böbingen R2
  • Mögglingen R2
  • Aalen R2 IC; Umstieg zur Härtsfeldbahn bzw. HzL nach Ulm
  • Wasseralfingen R2
  • Hofen (bei Aalen) R2
  • Goldshöfe R2; Umstieg zur Bahnlinie nach Nördlingen
  • Schwabsberg R2
  • Schrezheim R2
  • Ellwangen R2 IC
  • Jagstzell R2
  • Crailsheim R2 IC; Umstieg zur Bahnstrecke Crailsheim - Nürnberg (R3) bzw Crailsheim - Schwädisch Hall-Hessental (R3) - Öhringen - Heilbronn Hbf. (R49)