Gundula Kern: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Stadtwiki Stuttgart
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Ausstellungen (in Auswahl): Titel)
K (Ausstellungen (in Auswahl): Zeitungsartikel ist weg)
Zeile 14: Zeile 14:
 
:im [[Verkehrsministerium]] [https://vm.baden-wuerttemberg.de/de/service/media/mid/kuenstlerin-gundula-kern-stellt-gemaelde-vor/]
 
:im [[Verkehrsministerium]] [https://vm.baden-wuerttemberg.de/de/service/media/mid/kuenstlerin-gundula-kern-stellt-gemaelde-vor/]
 
;Februar 2012
 
;Februar 2012
:Requiem für die Glühbirne [https://www.gaeubote.de/gb_16_109967187-24-_Ein-gemaltes-Requiem-fuer-die-Gluehbirne-.html]
+
:Requiem für die Glühbirne [https://www.facebook.com/pg/architare/photos/?tab=album&album_id=354024514631427]
:in [[Nagold]], mit [https://de.wikipedia.org/wiki/Ronan_%26_Erwan_Bouroullec R&E Boroullec]
+
:bei [[architare]] in [[Nagold]], mit [https://de.wikipedia.org/wiki/Ronan_%26_Erwan_Bouroullec R&E Boroullec]
  
 
== Anschrift ==
 
== Anschrift ==

Version vom 30. Oktober 2019, 14:42 Uhr

Die Malerin Gundula Kern ist geborene Stuttgarterin.

Kurz nach Abschluss ihrer Ausbildung als Graphische Zeichnerin entschied sie sich zur Laufbahn als freischaffende Künstlerin.

Seit 2010 hat sie ein Atelier in Steinenbronn.

Ausstellungen (in Auswahl)

21. November 2019
Lichtblicke mit Volker Sanchen
18:00 bei RAUM–MESSE–LICHT in Waiblingen
19. Juli bis Oktober 2018
im Bethesda-Krankenhaus
Februar 2015
im Verkehrsministerium [1]
Februar 2012
Requiem für die Glühbirne [2]
bei architare in Nagold, mit R&E Boroullec

Anschrift

Gundula Kern
Die Kraft der Farben
Goethestraße 3
71144 Steinenbronn

www