Vaihingen

Aus Stadtwiki Stuttgart

Wechseln zu: Navigation, Suche

Vaihingen (früher auch Vaihingen auf den Fildern) ist ein äußerer Stadtbezirk von Stuttgart der sich in höherer Lage südwestlich der Kernstadt befindet. Der mit 21km² größte Stadteil Stuttgarts hat nicht nur einen großen Waldanteil sondern besitzt im Westen des Pfaffenwaldes auch einen großen Campus, die Universität Vaihingen.


Inhaltsverzeichnis

Geografie

Lage

Der Stadtbezirk Vaihingen liegt im Südwesten Stuttgarts auf der Filderebene und grenzt an die Stuttgarter Stadtgebiete Stuttgart-West, Stuttgart-Süd und Möhringen an. Stuttgarts höchster Punkt mit 548 Metern über NN ist im Bernhartswald nördlich des Autobahnkreuzes Stuttgart-Vaihingen gelegen.

Der Nesenbach, der sich auf seinem Weg zum Neckar durch unter anderem das Kaltental und Heslach schlängelt, entspringt in den Vaihinger Honigwiesen.


Geschichte

Stuttgart Vaihingen wurde als Vaihingen auf den Fildern zum ersten Mal um 1100 erwähnt, als es im Besitz des Grafen von Calw war.

Dienstleistungen und Firmen

  • duerenhoff GmbH : Premium-Anbieter im Bereich SAP-Job / Personalberatungen für Fachkräfte und Führungspersönlichkeiten

Stadtteile

Büsnau

Dürrlewang

Dachswald

Rohr

Vaihingen

Persönliche Werkzeuge